Anhänger – Teil 2: Aufgespießt

Während Walburga sich dem Salzteig gewidmet hat, habe ich Sterne gehäkelt. Es sind kleine und mittelgroße, filigrane, grazile Gebilde entstanden, sechseckig, neuneckig, in weiß, in rot, als Baumanhänger, auf Grußkarten, als Geschenkanhänger, vielleicht auch als Lesezeichen (?), …

Nach dem Häkeln werden die Sterne gespannt und gestärkt. Hier seht ihr die ersten Sterne während der Trockenphase.

Share Button

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>