Auf dem Weg zu unserer ersten Link-Party

Von einer Freundin, die einen wundervollen Kreativ-Blog betreibt (http://thisblogisnotforyou.com/), erfuhr ich von der Existenz von Link-Partys. Sie liebt diese Partys. Sinn einer solchen Party ist natürlich, dass dadurch der eigene Blog (sowohl vom Veranstalter als auch von den Teilnehmern) bekannter werden soll.

Allerdings sitzt meine Freundin jetzt in London und schreibt einen englischen Blog und war bisher auch nur (so weit wie ich weiß) auf englischen Link-Parties unterwegs.

Nun habe ich mich auch etwas im deutschsprachigem Raum “umhergetrieben” und einen Kreativ-Link-Party auf http://kreativwerkstatt-fleury.blogspot.de/search/label/Link-Party gefunden und teilgenommen.

Bei den englischen Partys ist es Usus, dass 3 – 5 der Blog-Einträge gekürt werden. Diese werden dann bei Google+, Facebook und Twitter gepostet. Bei der Kreativwerkstatt-Fleury habe ich das so nicht gefunden, allerdings finde ich dies eine schöne Geste.

Nun habe ich mir überlegt: Wir werden auch eine solche Party veranstalten. Und es werden mind. 3 Blogs gekürt: Mein Lieblingsblog, Walburgas Lieblingsblock und der Blog, der die meisten Aufrufe hatte. Vielleicht fällt mir ja noch mehr ein… :) Einziger Haken: Momentan sind wir nur bei Facebook vertreten. Das heißt, ich muss noch Konten anlegen bei Google+ und Twitter.

Morgen abend soll’s losgehen. Mal sehen, ob ich das schaffe… Um das entsprechende PlugIn habe ich mich schon gekümmert :) :) :)

 

 

Share Button

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>